Bleib am Ball 2011

 

Eine Ausstellung zum Mitspielen rund um Fußball präsentiert von Zinnober - ein Museum für Kinder in Hannover und dem Mobilen Kindermuseum des Stadtteilzentrums Hannover Vahrenwald.

Vom 3. April bis 26. Juni 2011 im Stadtteilzentrum Hannover Vahrenwald

Infoflyer als PDF

Begleitprogramm

Fotos aus der Ausstellung

Ausstellung wird ausgezeichnet

 Mit Spielfreude und Jubel, für Mädchen und Jungen, für Jung und Alt, egal wer und woher, auf unserem Spielfeld durfte jede und jeder mitmachen. Du konntest Dich als Fußballerin erproben, als Trainerin oder Schiedsrichterin für ein faires Spiel sorgen, als Reporterin von den Ereignissen berichten oder als Fan deine Idole pflegen und die Höhen und Tiefen des Fußballspiels erleben.

Fußball verbindet! Fußball macht schlau! Rechtzeitig zur Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Deutschland hat die Ausstellung neue Perspektiven geboten. Das Geschehen im Stadion wurde zum Spiegelbild:
Im „Fitnessraum“ wurde der Zusammenhang von Bewegung und Gesundheit erfahren; in der „Umkleide“ wurden die Rollen getauscht, beim „Fairplay“ wichtige Regeln des fairen Umgangs miteinander beachtet. Im „Materiallager“ konnten Zahlen, Daten und Fakten und die Fußballgeschichte erforscht werden. Wer die Ereignisse auf dem „Spielfeld“ und „Stadionbereich“ erlebt hatte, besuchte das „Sportschaustudio“, um es für seine Fragen zu nutzen. Der „Fantempel“ und das „Fanzimmer“ boten Platz für die Sammelleidenschaften und die Kreativität der jungen Besucher. Hier konnten sie selber gestalten, ordnen, tauschen, Fußballgesänge aus aller Welt erproben oder sich als Fan verkleiden. Besondere Highlights waren eine Nachbildung des Fußballs der Weltmeisterschaft von 1954 und Leihgaben aus dem Fußballmuseum Springe.

Besuch bei der Reiterstaffel Hannover, die bei großen Fußballspielen eingesetzt wird.

Kinder aus Hannover waren bei der Erstellung der Ausstellung in Kooperation mit Schulen, Hannover 96 und der Kunstschule Kunstwerk beteiligt. Ihre Ergebnisse und Reportagen wurden ausgestellt.
Das Rahmenprogramm zur Ausstellung wurde mit vielen Partnern gestaltet. 
Gefördert wurde die Ausstellung durch die DFB – Kulturstiftung, die Niedersächsische Lotto-Sport – Stiftung, die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover und unterstützt mit Spenden.

Das Begleitprogramm bot Workshops, sportliche Veranstaltungen, Vorträge, Lesungen und Talkshows für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Viele Partner vom grünen Rasen, aus den Bereichen Kultur, Politik und Soziales haben zu dem umfangreichen Programm beigetragen (pdf siehe oben).

Der Eintritt kostete 3 €, Kinder mit Aktivpass frei, Erwachsene mit Aktivpass 1,50 €. Die Ausstellung war Montags bis Freitags von 9.00 - 18.00 Uhr geöffnet, am Wochenende von 11.00 -18.00 Uhr.