ArchitekTour 2001

ArchitekTour - Rund um die Stadt

Eine Mitmachausstellung für Kinder vom 12. Oktober bis 25. November 2001 in der Kunsthalle Faust, zur Bettfedernfabrik 3 in Hannover

Ungewöhnliche Einblicke haben sich in dieser Ausstellung geboten: vorbeiziehende Straßen, Häuser, Paläste, Burgen, Wüsten ...., kleine Modelle - durch die Kamera in einer Lok ganz groß, seltsame Objekte bildeten ungewöhnliche Landschaften, die zum verändern, weiterbauen und phantasieren einluden. 

Zwei Ausstellungen, zwei Baustellen, eine ICE Lok mit installierter Kamera und Kinder waren die Hauptdarsteller in der ersten Schnupperausstellung des Vereins "Zinnober", die am 12. Oktober 2001 für alle großen und kleinen Architekten und Bauarbeiter eröffnet wurde:

Präsentiert wurde das bespielbare Kunstwerk mit dem Titel Rund um die Stadt des spanischen Künstlers Miquel Navarro. Das Werk enthält ca. 1000 Elemente aus Gussaluminium, die von den Kindern in immer neuen Formationen arrangiert und komponiert werden konnten. Monochromfarbene Silberklötze, - schienen, - kegel bildeten immer wieder aufs neue formvollendete Eindrücke.

In der Ausstellung "ArchitekTour", ging es um die Themen Architektur und Bewegung. Aus Papier und Pappe, Holz und Plastik erbauten, veränderten und erweiterten die Besucher fortwährend eine Stadtlandschaft. Durch die Landschaft fuhr eine ICE-Lok mit einer installierten Kamera. So konnten sich die Besucher mit Hilfe eines Monitors "Ihre" Stadt, ihre Bücken, Häuser, Türme und Gärten aus der Position eines Lokführers betrachten.