Herzlich Willkommen im Kindermuseum Zinnober!

 

 

Anmeldungen und Infos unter Telefon (0511) 897 334 66

 

Bewegte Bilder und Segelregatten

Unsere Workshops zur aktuellen Ausstellung besitzen magnetische Anziehungskraft

In den kommenden Wochen bietet das Kindermuseum Zinnober spannende Workshops zum Thema Magnetismus an. In den großen Ferien findet außerdem ein Sommercampus statt. Wer das gesamte Programm sehen möchte, klickt bitte auf das Bild:

 

Unsere Öffnungszeiten an den Feiertagen

Christi Himmelfahrt, 25. Mai, sowie an Pfingstmontag und Pfingsonntag, 4. und 5. Juni, öffnet das Kindermuseum Zinnober von 11 bis 17 Uhr.

 

Die aktuelle Ausstellung im Fernsehen

H1, der Fernsehsender aus Hannover, hat einen Beitrag über das Kindermuseum Zinnober ausgestrahlt. Wer die Reportage sehen möchte, klickt bitte hier.

 

Ein echter Besucher-Magnet

Unsere neue Mitmach-Ausstellung trägt den Titel "Achtung anziehend - geheimnisvolle Kräfte"

Wie von unsichtbarer Hand geführt, bewegt sich das Eisen auf den Magneten zu - angezogen von einer Kraft, die man nicht sehen kann. Die Wirkung von Magnetismus ist geheimnisvoll, fast magisch und fasziniert nicht zuletzt deshalb Kinder. Für die Wissenschaft ist das Phänomen hingegen gut erklärbar, und in der Technik wird das physikalische Prinzip vielfach angewendet.

Wie Magnetismus funktioniert, das erfahren die BesucherInnen im Freizeitheim Vahrenwald und im Kindermuseum Zinnober. Die zweiteilige Ausstellung "Achtung anziehend - geheimnisvolle Kräfte" ist an beiden Orten bis zum 30. November dieses Jahres zu sehen. Sie wurde in Zusammenarbeit mit der kulturellen Kinder- und Jugendbildung der Landeshauptstadt Hannover und dem Freizeitheim Vahrenwald entwickelt. An der Konzeption wirkten Dr. Hermann Krekeler, unter anderem Autor von Kindersachbüchern, sowie Professor Dr. Franz Renz von der Leibniz Universität Hannover mit. In die Ausstellung wurden Werke mit experimentellen Charakter von einer Künstlerin und einem Künstler integriert.

Die BesucherInnen gehen in der Mitmach-Ausstellung dem Phänomen des Magnetismus auf spielerische, kreative und experimentelle Weise auf den Grund: Sie können zum Beispiel ein Magnettheater bauen oder ausprobieren, welche Materialien magnetisch sind. Existieren flüssige Magnete? Haben Tiere magnetische Sinne? Gibt es magnetische Kunst? Auch auf solche Fragen finden die BesucherInnen Antwort. Im Begleitprogramm bieten das Kindermuseum Zinnober und das Freizeitheim Vahrenwald unter anderem spezielle Workshops zum Thema Magnetismus an.

 

 

 

 

Refugees are welcome!

Flüchtlinge erhalten freien, Sprachlernklassen ermäßigten Eintritt

Geflüchtete Familien mit Kindern sind bei uns im Kindermuseum Zinnober herzlich willkommen! Sie brauchen keinen Eintritt bezahlen. Wir bitten allerdings um einen entsprechenden Nachweis.

Sprachlernklassen können ebenfalls gerne zu uns kommen. Für sie gilt der ermäßigte Eintrittspreis.

Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch!

Refugees are welcome in our museum! You have free admission. Please show us a verification. Classes, which learn German, pay less for the entrance. We are looking forward to your visit!

  

Einkaufen und Gutes tun

Wer über Gooding online shoppen geht, spendet dem Kindermuseum Zinnober Geld - und das, ohne einen Cent Aufpreis zu zahlen. Einfach auf das Bild klicken und zum gewünschten Online-Shop gehen!

Vielen Dank!

 

 


Dank an: 

 
 

 

 

Ingo Siegner, Schirmherr

Kindermuseum Zinnober

Karin und Rudolf
Neugebauer Stiftung